Genuss ist Übungssache

Natürlich besteht die Kunst des Geniessens auch darin, den Schluck Merlot mit allen Sinnen in sich aufzusaugen oder darin, den Jubel der Geschmacksknospen auf der Zunge wahrzunehmen, wenn das zarte Rinds-Carpaccio genüsslich von der Gabel in Richtung erster Zerkleinerung im Mahlwerk der Zähne gleitet ‒ aber das ist noch nicht alles!

Geniessen ist Wahrnehmungskunst: Geniessen ist ein vollkommenes Eintauchen in den Augenblick. Genuss verschlingt den Augenblick, Genuss ist eine Prise Ewigkeit. Geniessen ist die Kunst, ganz und gar im Hier und Jetzt zu sein.

«Carpe diem», nutze den Tag, pack‘ den Augenblick. Glücksgefühle sind kein Zufall. Aber der Geniesser muss sich nicht von Höhepunkt zu Höhepunkt stressen, nur einzigartige Flaschen entkorken oder angesagte Konzerte durchstehen, er kann irgendwo sein und geniessen! Im Genuss gewinnt das Leben jederzeit an Schönheit und Lebendigkeit.

Themen der Geniesser-Coachings

  • Ein Auge für das Besondere entwickeln: Der Geniesser nimmt die Segnungen des Alltags bewusst wahr, die Geniesserin natürlich auch.
  • Willkommen im Club der Glückspilze: Lebenskunst ist viel weniger eine Frage des Intelligenzquotienten noch des Kontostands, vielmehr geht es darum, Gelegenheiten, glücklich zu sein, am Schopf zu packen.
  • Hingabe üben und jeden Moment ganz zu seinem Moment machen, ganz bei der Sache sein: Verbrauche die Zeit und sie bleibt stehen.
  • Inszeniere die Gemeinschaft, fühle dein Ich. Denken trennt, Geniessen verbindet. Ich bin nur ich, weil es die anderen gibt – dafür danke ich ihnen, stosse mit ihnen an und trinke den Wein selbst.
  • Geniessen ist die Kunst zu wissen, wie weit man zu weit gehen kann: Das althergebrachte Masshalten müssen wir nicht aufgeben, nur damit etwas freier spielen.
  • Die Champions League des Genusses: Das Leben in seiner polaren Ganzheit geniessen, Freud und Leid.
  • Die finale Genuss-Ausrichtung: Werde selbst ein Kunstwerk. Geniessen als Lebenshaltung. Die Welt ist unser Königreich. Wir eignen sie uns an, indem wir sie geniessen.