Die Magie des Augenblicks

Trilogie 2/3, November 2022

Bitteschön, hier der zweite Text in der Trilogie meiner Bewusstseins-Kicks zum «Geheimnis des Augenblicks». Der erste Kurztext im Oktober 22 handelte davon, den Wert jedes Moments zu erkennen und zu würdigen. Denn Leben finde, so hiess es da, nur im Hier und Jetzt statt, in diesen 2, 3 Sekunden, jetzt. In dieser bewussten Wertschätzung jedes Augenblicks offenbart sich die Faszination des Alltäglichen, das Wunder der höchstpersönlichen Lebensreise.

Tauchen wir nun weiter ein in die Geheimnisse des Augenblicks: Leben findet nicht nur hier und jetzt statt, sondern nur dieser jetzige Augenblick ist magisch. ‒ Was bedeutet das «magisch»? Zweierlei:  

In jedem Augenblick in unserem Leben verursachen wir Schicksal. Mit dem, was wir aussenden, ziehen wir immer Entsprechendes an. Wir sind Tag und Nacht, immer und überall, auf Sendung. ‒ Was aber senden wir denn aus? Mit unseren Gedanken, unseren Gefühlen, Stimmungen, unseren Worten und Taten, kurz: mit unserer «energetischen Signatur» ‒, senden wir permanent energetische Impulse in das Leben hinaus und ziehen das an, was dieser Schwingung entspricht. Wir ernten, was wir säen. Das Spiel auf der Bühne des Lebens ist ein Spiel der Energien. Hier herrscht das ewige Gesetz von Ursache und Wirkung, das Gesetz der Resonanz.

Ob es uns bewusst ist oder nicht, wir sind in jedem Augenblick Schöpfer und Schöpferin. Wir sind auf unserer Lebensreise nicht Spielball eines blind und planlos agierenden Schicksals, wir sind keine Opfer, wir sind Schöpfer. Mit unserer energetischen Signatur richten wir stets unser Bewusstsein aus, strahlen diese Energien in das Spiel des Lebens aus und ziehen so ganz natürlich und jederzeit Entsprechendes an. Ja, wenn das keine Magie ist!? Und diese Magie ereignet sich in jedem Augenblick, das Spiel der ausgesandten Schöpfungsimpulse wird in jedem Hier und Jetzt aktiviert. Und es steckt noch mehr Magie drin, im Augenblick: Augenblick-Erkenntnis, zum Zweiten.

Was Du säst,
das wirst Du ernten

Die Bibel,
Galater, 6.7

Das Rezept für Veränderung 

Weil Leben nur hier und jetzt stattfindet und nur dieser Augenblick magisch ist, kann wahrhafte Veränderung nur jetzt geschehen. Das heisst, was wir künftig haben, erreichen und sein wollen, das müssen wir jetzt sein.  ‒ Geht denn das, fragt der Verstand verdutzt, ich kann doch jetzt nicht sein, was ich noch gar nicht habe und bin!? ‒ Doch, ich kann jetzt mein Bewusstsein mit meinem gewünschten Idealzustand bewusst anfüllen, kann schon jetzt, um zum Beispiel mehr Reichtum in mein Leben zu ziehen, den vorhandenen Reichtum überall in meinem Leben wahrnehmen, kann mich jetzt reich fühlen, ja kann jetzt geradezu reich sein. Dieses Bewusstsein von Reichtum kann ich in mir fördern und kann so in der Folge ganz natürlich mehr Reichtum auch im Aussen in mein Leben ziehen.

Das funktioniert auch, um zum Beispiel den Glückspilz-Modus im Leben zu vitalisieren, oder das Bewusstsein für Gesundheit, für Fülle, Freude, für Sicherheit, usw …Was immer ich künftig sein, erreichen und haben will, ich muss es jetzt sein ‒ wahre Veränderung ist nur jetzt möglich. Oder allgemein ausgedrückt: Veränderung ist immer möglich, in jedem Augenblick, in der Magie eines jeden Augenblicks!

Bewusstseins-Kick in Kurzform: Achte sorgfältig darauf, was Du aussendest, denn Du bist ständig auf Sendung. ‒ Und, zum Zweiten: Was immer Du künftig sein, erreichen oder haben willst, sei es jetzt. Nur das Jetzt ist magisch.